Bild Bild
Bild

Sektionaltore

Sectionaltore sind Tore, mit einzelnen Sektionen oder Glieder, die durch Scharniere verbunden sind. Die einzelnen Sektionen werden in Laufschienen von der Senkrechten in die Waagrechte geschoben.

Mehr Informationen

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Technische Daten unserer Sektionaltore in Holz (in Stahl s.u.)

Rahmen/Zarge:

  • Zarge mit Eingreifschutz, gefertigt aus feuerverzinktem Stahlblech,
  • dauerelastische, schmale, seitlich und oben angebrachte Dichtung, unten Profilschlauch-Bodendichtung aus EPDM für Schutz gegen Regen und Schmutz,
  • Seiteneingreifschutz von unten bis oben.
  • Fingerklemmschutz aussen und innen in patentierter Form an Torlamellen und Scharnieren,
  • selbstständig einrastender Schnäpperverschluss.

Gewichtsausgleich:

  • Torsionsfederaggregat mit Seiltrommeln und geprüfter Federbruchsicherung, sowie seitlichen innenliegenden Lastseilen,
  • Torsionsfeder feuerverzinkt.

Torblatt:

  • Torglieder aus Fichte – Massivholz, gleichhohe Torglieder,
  • mit Pinie: Imprägnierung gegen Blaufäule und Holzschädlingen im doppelten Tauchverfahren,
  • unteres Torglied mit Lüftungsschlitzen in der Bodendichtung.

Ausführungen:

  • Gleichhohe Torglieder bezogen auf jede Torhöhe,
  • mit Sicke: Torglieder aus Nordischer Fichte, gleichmässige waagrechte Sickenanordnung in der Höhe.
  • mit Kassette: Torglieder aus Nordischer Fichte oder Hemlock, gleichmässige Kassettenanordnung in der Breite.
  • mit Motiven: Torglieder aus Nordischer Fichte mit 4 Standardmotiven bzw. nach Kundenzeichnung – nur in Verbindung mit Garagentorantrieb möglich,
  • Achtung: Natursteinfüllungen für 2 Motive machbar.

Beschläge und Schliessmittel:

  • Torgriffgarnitur Alu F1 eloxiert,
  • Schloss mit Profil-Halbzylinder und seitlicher Schnäpperscheibe,
  • Anordnung: von innen gesehen rechts,
  • bei Toren ohne zusätzlichen Eingang in die Garage ist ein Notentriegelungsschloss Pflicht.

 

Decken-Sektionaltore in Stahl

Technische Daten unserer Sektionaltore in Stahl

Rahmen/Zarge:

  • Zarge mit Eingreifschutz, gefertigt aus feuerverzinktem Stahlblech mit Eingreifschutz,
  • dauerelastische, schmale, seitlich und oben angebrachte Dichtung, unten Profilschlauch-Bodendichtung aus EPDM für Schutz gegen Regen und Schmutz,
  • Seiteneingreifschutz von unten bis oben.
  • Fingerklemmschutz aussen und innen in patentierter Form an Tor lamellen und Scharnieren,
  • selbstständig einrastender Schnäpperverschluss.

Gewichtsausgleich:

  • Torsionsfederaggregat mit Seiltrommeln und geprüfter Federbruchsicherung oder Doppelzugfedertechnik mit beidseitig getrennten Lastseilen und doppelter Federabsicherung des Tores,
  • seitlichen innenliegenden Lastseilen,
  • Torsionsfeder feuerverzinkt.

Torblatt:

  • Torglieder aus einwandigen oder doppelwandigen Stahl-Lamellen,
  • aussen woodgrain-, innen stucco-geprägt oder nach Wunsch mit glatter Oberfläche aussen (silkgrain Prägung),
  • gefertigt aus feuerverzinktem Stahlblech,
  • PU-ausgeschäumt (100% FCKW-frei),
  • unteres Torglied mit Bodendichtung.

Ausführung 1:

  • Exclusiv (einwandig) und Exclusiv Plus (doppelwandig-isoliert)
  • Gleichhohe Torglieder bezogen auf jede Torhöhe,
  • unteres Torglied serienmässig mit verdeckt liegendem Lüftungsschlitzen und Bodendichtung (Exclusiv),
  • unteres Torglied mit Bodendichtung – auf Wunsch mit Lüftungsschlitzen in der Bodendichtung (Exclusiv Plus),
  • mit Sicke: gleichmässige waagrechte Sickenanordnung in der Höhe,
  • mit Kassette: gleichmässige Kassettenanordnung in der Breite,
  • ohne Sicke: nur in Exclusiv Plus (isoliert) lieferbar,
  • Comfort (einwandig) und Comfort Plus (doppelwandig-isoliert).

Ausführung 2:

  • Comfort (einwandig) und Comfort Plus (doppelwandig-isoliert)
  • gleichhohe Torglieder bezogen auf jede Torhöhe,
  • unteres Torglied serienmässig mit verdeckt liegendem Lüftungsschlitzen und Bodendichtung (Comfort),
  • unteres Torglied mit Bodendichtung,
  • mit Sicke: gleichmässige waagrechte Sickenanordnung in der Höhe,
  • mit Kassette: gleichmässige Kassettenanordnung in der Breite.

Oberflächen:

  • Lamellen aus feuerverzinktem Stahlblech, mit Polyester-Grundbeschichtung beidseitig,
  • verkehrsweiss, in Anlehnung an RAL 9016 (aussen),
  • grauweiss, in Anlehnung an RAL 9002 (innen),
  • Zarge und Sturzausgleichsblende aus feuerverzinktem Stahlblech, mit Polyester-Grundbeschichtung,
  • verkehrsweiss, in Anlehnung an RAL 9016,
  • Zugfedern und Torsionsfedern verzinkt.

Beschläge und Schliessmittel:

  • Torgriffgarnitur Alu F1 eloxiert,
  • Schloss mit Profil-Halbzylinder und seitlicher Schnäpperscheibe,
  • Anordnung: von innen gesehen rechts,
  • bei Toren ohne zusätzlichen Eingang in die Garage ist ein Notentriegelungsschloss Pflicht.

Folgende zusätzlichen Positionen können Sie auswählen:

  • Lichtausschnitte (Verglasungen je nach Tortyp) mit Acrylscheibe klar oder Kristallstruktur bzw. mit Acryldoppelscheibe klar oder Kristallstruktur in verschieden Ausführungen,
  • Beschlagsausstattungen (für PZ-Ausführung): Beschlagsausstattungen: Torgriffgarnitur, Aluguss Alufarbton (F1), Aluguss RAL 9016 oder Aluguss dunkelbronze eloxiert (OC3)
  • Farbliche Endbehandlung: Torfläche nach RAL (nur aussen), nicht lieferbar: RAL 3007, 4006, 4007, 5004, 5011, 6015, 6022, 7016, 7021, 7024, 7026, 8019, 8022, 9004, 9005, 9011, 9017, 9021, Perleffekt-Farben, Leucht-Farben, Metallic-Farben

Technische Änderungen vorbehalten.


Beispielhafte Sektionaltore

Bild
Heim & Ruf GbR, Schweigbrunnenstraße 11, 79274 St. Märgen, Tel. 07669 / 921084, Fax 07669 / 921200, eMail: post@garagentore-freiburg.de
Bild